Willkommen

Trio Rockato präsentiert: Professor Endres rockt!

Wir führen Stücke von Eric Clapton, Leonard Cohen, den Beatles, U2 und anderen Rock-/Pop-Größen in einer Triobesetzung auf. Die Triobearbeitung der betreffenden Stücke, die im Original in wesentlich aufwändigerer Besetzung eingespielt wurden, führt zu einer interessanten musikalischen Metamorphose. Das Ergebnis könnte man als „konzertante Variante“ der Rockmusik bezeichnen.

Alles in allem wird hier die Musik der 1960er bis 90er Jahre geboten, aber nicht in erstarrter Oldie-Manier, sondern mit Kreativität, Spiel- und Lebensfreude. Das ist ein Programm für Leute, die diese Musik lieben, aber nicht so tun wollen, als wäre die Zeit seitdem stehengeblieben.

Trio Rockato besteht aus Alfred Endres, Gesang, Wilfried Lübeck, Gitarre und Gesang sowie Wilfried Zoermer, Gitarre.

MZL_Trio_Rockato
Quelle: Marler Zeitung

Alfred Endres, heute Professor für Wirtschaftstheorie an der FernUniversität Hagen, war in den 1960er Jahren Lead-Sänger der erfolgreichen Bonner Beat-Formation The Concentric Movement, mit der er u.a. den Titel des deutschen Beat-Vizemeisters errang.

Nach langer Abstinenz hieß es 2014 in der Westfalenpost: „Der Professor rockt wieder!“. Mit seiner markanten Stimme interpretiert er Hits wie Black Magic Woman (Santana) oder Nights in White Satin (The Moody Blues) völlig neu. Mitunter werden auch vergleichsweise (!) neue Stücke, wie Sultans of Swing (Dire Straits), Losing my Religion (R.E.M.) oder One (U2) präsentiert.

Bei Trio Rockato wirken zwei fulminante Gitarristen mit dem Leadsänger zusammen: der Hagener Gitarrenvirtuose Wilfried Zoermer von der Max-Reger Musikschule und das sauerländische Rock-Urgestein Wilfried Lübeck. Zoermer hebt auch schon mal gern ab und elektrisiert das Publikum mit atemberaubender Saitenakrobatik. Lübeck gibt in diesen Situationen den ruhenden Pol und bietet die nötige Erdung für seinen Kollegen. Dem Zusammenspiel der beiden mit ihrer augenzwinkernd eingehaltenen Rollenverteilung zuzuhören, ist ein wahrer Kunstgenuss für das Publikum.

MZL_Trio_Rockato_2
Quelle: Marler Zeitung